.
Die Gebrüder Krimm
Wolfstalstraße 40
D - 97209 Veitshöchheim
Tel. +49 931-260 996 30



Partner von:






Bayerische Weihnacht 2019 mit Wolfgang Fierek

Wolfgang Fierek, eine der bekanntesten deutschen Schauspieler, präsentiert die "Bayerische Weihnacht 2019", ein besinnliches Weihnachtskonzert mit Wolfgang Fiereks wunderschönsten Weihnachtsgeschichten. Begleitet wird er hierbei von der Familienmusik Servi aus Freising, den Tegernseer Alphornbläsern, dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl oder von der Harfenistin und Zitherspielerin Gertrud Huber aus München und Die Vielsaitigen aus Innsbruck.

Die Veranstaltungen finden statt am:

Sonntag, 8. Dezember 2019 um 19:30 Uhr.
Greding. Stadtpfarrkirche.
Einlass: 19:00 Uhr.
VVK: Touristinformation Greding, Marktplatz 8, 91171 Greding, Tel. 08463-904-60.

Freitag, 13. Dezember 2019 um 19:30 Uhr.
Nördlingen. Stadtsaal Klösterle.
Einlass: 19:00 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Rieser Nachrichten, Deininger Str. 8, 86720 Nördlingen sowie bei www.eventim.de, Tel. 01806-570000.

Samstag, 14. Dezember 2019 um 19:30 Uhr.
Cham. Stadthalle.
Einlass: 19:00 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Chamer Zeitung, Rindermarkt 10, 93413 Cham, dem Straubinger Tagblatt, bei Mittelbayerischen Kartenvorverkauf GmbH, Bgm. Zimmermann Str. 1, 93413 Cham sowie www.eventim.de, Tel. 01806-570000.

Donnerstag, 19. Dezember 2019 um 19:30 Uhr.
Dillingen. Stadtsaal.
Einlass: 19:00 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Fa. Otto Bezikofer, Große Alle 27, 89407 Dillingen, Tel. 09071-9049, AZ Kartenservice RT.1., Tickethotline 0180-5450411sowie www.eventim.de, Tel. 01806-57000.

Sonntag, 22. Dezember 2019 um 17:00 Uhr.
Schwäbisch-Hall. Neubausaal.
Einlass: 16:30 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. bei Touristinformation, Am Markt 9, 74523 Schwäbisch-Hall, Tel. 0791-751-600 sowie unter www.adticket.de.

Donnerstag, 26. Dezember 2019. 17:00 Uhr.
Aschaffenburg. Stadthalle.

Einlass: 16:30 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Main-Echo, Bote am Untermain, Lohrer Echo, Wertheimer Zeitung, Kartenkiosk in der Stadthalle, Schlossplatz 1, 63739 Aschaffenburg, Tel. 06021-21110 oder 06021-21119, Main-Ticket in der Plattnertraße Würzburg, Tel. 0931-6001-6000 sowie www.eventim.de, Tel. 01806-57000.

Freitag, 27. Dezember 2019. 19:30 Uhr.
Murnau. Kultur- und Tagungszentrum.

Einlass: 19:00 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. bei Kultur- und Tagungszentrum Murnau, Kohlgruber Str. 1, 82418 Murnau am Staffelsee, Tel. 08841-6141-19 oder -17, im DER Reisebüro, Postgasse 3-5, 82418 Murnau am Staffelsee, Tel. 08841-61350, Kreisbote Kartenservice, Marienplatz 2-6, 82362 Weilheim, Tel. 0881-686-11 oder -12, bei München Ticket, Tel. 089-54 81 81 81, www.muenchenticket.de

Samstag, 28. Dezember 2019. 18:00 Uhr.
Kaufbeuren. Stadtsaal.

Einlass: 17:30 Uhr.
VVK: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Allgäu Zeitung, AZ-Service Center, Josef-Lande-Str. 38, 87600 Kaufbeuren, Tel. 08341-8096-34, beim Kreisbote, Rosental 4, 87600 Kaufbeuren, Tel. 08341-8098-0 sowie www.eventim.de, Tel. 01806-5700.

Die Veranstaltungen dauern jeweils ca. 90 Minuten und sind teilweise mit Pause.

Wolfgang Fierek ist bekannt aus vielen Fernsehserien, wie z.B. "Zwei Münchner in Hamburg", "Ein Bayer auf Rügen", "Die Rosenheim Cops", "Hammer und Sichl", "Der Schwammerlkönig", "Der Bulle von Tölz" oder "Maria fängt Feuer". Natürlich kennen ihn viele auch als Sänger und Musiker (z.B. Resi i hol di mit mei`m Traktor ab") oder auf Tour mit seiner Harley. Wolfgang Fierek ist fest mit Bayern verwurzelt und er liebt seine Heimat.

Die Familienmusik Servi besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe. Die beiden Söhne Johannes und Leonhard begeistern bei der Steirische Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo-Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen, wie z.B. den "Wirtshausmusikanten beim Hirzinger" vom Bayerischen Fernsehen und sie sind Träger des Kulturförderkreises des Landkreis Freising.

Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser Besetzung treten sie seit vielen Jahren auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen, u.a. aus "Melodien der Berge". Das Besondere ist, dass sie eines längsten Alphörner der Welt blasen. Sie sind über 5,5 Meter lang.

Der Münchner Tenor Sandro Schmalzl glänzte schon als Kind bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten. An der Seite von Carolin Reiber ist Sandro Schmalzl bei "Weihnachten mit Carolin Reiber" im Bayerischen Fernsehen aufgetreten. Als Tenorsolist ist er regelmäßig in Opernaufführungen, Konzerten und Oratorien zu hören, z.B. als "Evangelist" des Weihnachtsoratoriums oder der Johannes Passion von J.S. Bach sowie als Schwan in der Carmina Burana Carl Orff. Derzeit hat Sandro Schmalzl auch ein Engagement in "Die Räuber" im Residenztheater in München.

Die Zitherspielerin und Harfenistin Gertrud Huber aus München setzt sich intensiv mit volksmusikalischen Traditionen ihrer bayerischen Heimat auseinander. Sie spielte bereits mit den New Yorker Philharmonikern und sie hatte Auftritte in Israel, Brasilien und den Färöer-Inseln. Außerdem umrahmte sie bereits Feierlichkeiten des FC Bayern München. Weihnachtliche Lieder wie "Oh du Fröhliche", "Maria durch ein Dornwald ging" oder "Drei Nüsse für Aschenbrödel" spielt sie ebenso gerne wie das bekannteste Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht".

Die Vielsaitigen aus Innsbruck, das sind Theresa Giner, Sabrina Klotz, Anna Strickner und Lisa Strickner. Vier begeisterte Volksmusikantinnen, die nicht nur eine Freundschaft, sondern auch eine gemeinsame, musikalische Leidenschaft verbindet: die echte, traditionelle Volksmusik. Sie verzaubern mit Hackbrett, Harfe, Querflöte, Gitarre und Kontrabass.

Änderungen vorbehalten.